Lied von der Erde

Das Lied von der Erde

Dialog

Mahlers Das Lied von der Erde (1908), ein Werk für großes Orchester und zwei Singstimmen, zugleich eines über Leben und Tod, Jugend und Alter, Tag und Nacht, verbindet abendländisches Komponieren mit einer fremdartigen fernöstlichen Klangwelt. Dialog des Unterschiedlichen – dieses Mahlersche Thema wird zum Mittelpunkt der geplanten Konzerttournee. Mahlers Das Lied von der Erde werden drei Solokompositionen, die eigens für dieses Projekt in Auftrag gegeben wurden, gegenübergestellt. Hier Mahlers Fin de Siècle-Werk für 100 Musiker interpretiert von angehenden jungen Musikern, dort die zeitgenössischen Solostücke von und für erfahrene Profimusiker und Komponisten: Die polare Struktur des Lieds von der Erde soll bis in die Programmgestaltung hinein spürbar werden.
Dasselbe gilt für Orchester und Spielstätten: Ein junges deutsch-japanisches Orchesterensemble (JUNGE KAMMERPHILHARMONIE BERN + GUESTS) wird das genannte Werk im Zuge einer Konzerttournee zur Aufführung bringen. Sie beginnt 2019 in Deutschland, im Jahr des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Tokyo in der Philharmonie Berlin. 2020 soll die Reiseroute nach Japan führen.

Das gesamte Projekt ist als Konzertserie in einem offenen Prozess angelegt. Über mehrere Jahre hinweg werden neue Aufführungsorte, Kulturkreise, Beteiligte und Kompositionen variieren. Konstant bleibt Das Lied von der Erde.

EIN KONZERTPROJEKT

in Europa und Asien
Das Lied von der Erde + 3 Uraufführungen

ERSTER TEIL:
LIEDER VON DER ERDE für Soloinstrumente
3 Uraufführungen
  • 1. Solo für Harfe
    für Marie-Pierre Langlamet
    Komponist: Nathan Currier
  • 2. Solo für Violine
    für Nurit Stark
    Komponist: Peter Eötövs
  • 3. Solo für Englischhorn
    für Dominik Wollenweber
    Komponist: Toshio Hosokawa
Zweiter TEIL:
Das Lied von der Erde von Gustav Mahler

Eine Symphonie für Soli und Orchester
1. Das Trinklied vom Jammer der Erde
2. Der Einsame im Herbst
3. Von der Jugend
4. Von der Schönheit
5. Der Trunkene im Frühling
6. Der Abschied


Großer Saal der Berliner Philharmonie
09. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Glocke Bremen
11. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Kurhaus Wiesbaden
12. Oktober 2019, 20:00 Uhr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.