Der Freischütz

Der Freischütz

Mit „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber spielen wir nach „Carmen“ unsere zweite Opernproduktion im Rahmen der Kammeroper Rheinsberg.

Jeden Sommer – zwischen Mitte Juni und Mitte August – präsentiert die Kammeroper Schloss Rheinsberg mit ihrem Festival junge Sänger aus aller Welt. Der Charme der jungen Stimmen, vereint mit dem einzigartigen historischen Ambiente der Schlossanlage, dem einstigen Musenhof der Preußenprinzen Friedrich (später Friedrich der Große) und Heinrich, betört und verzaubert das Publikum. Opernaufführungen und Galaabende werden hier zu einem Genuss für Auge und Ohr.

Musikalische Leitung: Simon Krečič
Inszenierung: Bruno Berger-Gorski
Bühnenbild: Christoph Rasche
Junge Kammerphilharmonie Berlin


Heckentheater Schloss Rheinsberg

„Der Freischütz“

Fr., 03. August 2018, 19:30 Uhr
Sa., 04. August 2018, 19:30 Uhr
So., 05. August 2018, 18:00 Uhr
Di., 07. August 2018, 19:30 Uhr
Mi., 08. August 2018, 19:30 Uhr
Fr., 10. August 2018, 19:30 Uhr
Sa., 11. August 2018, 19:30 Uhr
So., 12. August 2018, 18:00 Uhr

Tickets online (externer Link)


Webers Oper leitete eine neue Epoche der deutschen Musik ein. Effektivoll sind die musikalische Charakterisierung von Situationen und Personen sowie die Verbindungen von Musik und gesprochenem Wort.



Schlosstheater Rheinsberg

„Der kleine Freischütz“

Fr., 10. August 2018, 15:00 Uhr
Sa., 11. August 2018, 15:00 Uhr
So., 12. August 2018, 11:00 Uhr

Tickets online (externer Link)

Was geht ein Kind von heute der FREISCHÜTZ an?

Viel. Denn die Wünsche und Träume, die Sorgen und Nöte von Max, Agathe und auch Kaspar sind doch auch seine:
Ich bin einsam! Ich fürchte mich im Dunkeln! Lasse ich mich auf die Mutprobe ein? Darf ich dazu gehören? Hoffentlich versage ich nicht! Warum verstehen die anderen meine Wut nicht?
Und schließlich: Ich wünschte, ich könnte zaubern! Vielleicht muss eine Max von heute kein Preisschießen gewinnen, aber Zauberkugeln kann er allemal gebrauchen …

Für kleine Besucher ab 5 Jahren.
Spieldauer: ca. 60 Minuten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.